Singen finde ich toll!

Satzung des Fördervereins der Singschule der Evangelischen Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord

Unsere Satzung können Sie in der aktuellen Fassung als PDF herunterladen.

Mitglied im Förderverein werden

Am Ende des Formulars können Sie eine PDF herunterladen, zusätzlich wird dieses an Ihre E-Mail weitergeleitet (sofern angegeben). Bitte drucken Sie das Formular aus, ergänzen es ggf. um die noch fehlenden Daten und senden es unterschrieben an die EKPN-Singschule zurück!

Sie können Sich das Formular alternativ auch als PDF-Datei herunterladen.

Ich unterstütze die Arbeit des Fördervereins der Singschule der Evangelischen Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord e.V. und will Mitglied werden.

Persönliche Angaben.

Zur Vermeidung von Portokosten wickelt der Förderverein Post via E-Mail ab. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, geben Sie keine E-Mail-Adresse an.

Der Beitrag ist halbjährlich im Voraus zu entrichten. Beitragsjahr des Vereins ist das Schuljahr, das erste Halbjahr beginnt am 1. September, das zweite Halbjahr am 1. März.
Ich zahle folgenden Beitrag:

Beitrag für Familien (monatlich 8,30 Euro, halbjährlich 49,80 Euro)*
Erweiterter Familienbetrag (monatlich 11 Euro, halbjährlich 66 Euro)
Solidarbeitrag (monatlich 13,20 Euro, halbjährlich 79,20 Euro)

* Ich beantrage den ermäßigten Beitrag für Familien mit geringen Einkommen (monatlich 4,90 Euro, halbjährlich 29,40 Euro) und schicke meine schriftliche Begründung an den Vorstand: Förderverein der Singschule der evangelischen Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord e.V.; Gethsemanestr. 9; 10437 Berlin

Zu meiner Familie gehören.

wieder entfernen

wieder entfernen

wieder entfernen

Weiteres Familienmitglied hinzufügen.

Einzugsermächtigung.

 Ich bin damit einverstanden, dass der fällige Halbjahresbeitrag für den Förderverein der Singschule bis auf Widerruf von meinem Konto abgebucht wird.

Wenn Sie anschließend auf genererieren klicken, werden die Daten an die EKPN-Singschule übermittelt und Sie haben die Möglichkeit die PDF-Datei herunterzuladen, auszudrucken und zu unterschreiben.